Zum Inhalt springen

Die Funktionen im Detail

Basismodul:

  1. Elution des 99mTc-Generators
    • Digitale Erfassung des verwendeten Arbeitsmaterials zwecks Rückverfolgbarkeit
    • Hinterlegte Elutionsanweisungen und Fachinformation aller gängigen Hersteller
    • Live 99mTc-Aktivität in aktiven Generatoren
    • Erfassung von Generator Ein- und Ausgängen
  2. Kontrolle des Eluats auf 99Mo-Durchbruch
    • Systemische Ergebnisberechnung nach Erfassung der Messwerte
    • Automatische Sperrung des Generators bei 99Mo-Anteil über Grenzwert
  3. Markierungen von 99mTc-Pertechnetat mit verschiedenen Kits
    • Festlegung der Markierungsvorgaben durch den verantwortlichen Arzt
    • Digitale Erfassung des verwendeten Arbeitsmaterials zwecks Rückverfolgbarkeit
    • Hinterlegte Markierungsanweisungen und Fachinformation aller gängigen Hersteller
    • Zeitgleiche Markierung mit mehreren Kits durch intelligentes Dashboard und integrierten Timern mit Benachrichtigungen bei Markierungs-Fertigstellung
    • Erfassung verwendeter Aktivitäten (MBq) und Volumina (ml)
    • Upload eigener SOPs
  4. Qualitätskontrolle von 99mTc-Radiopharmaka
    • Festlegung der durchzuführenden Qualitätskontrolle durch den verantwortlichen Arzt
    • Hinterlegte Qualitätskontroll-Anweisungen und Fachinformation aller gängigen Hersteller
    • Upload eigener SOPs
    • Integrierter RR-Rechner (radiochemische Reinheit) für die 1-Streifen-, 2-Streifen- und Kartuschenmethode
    • Überprüfung der radiochemischen Reinheit mit zuvor festgelegten Sollwerten
  5. Automatisch erstellte Prüf- und Freigabeprotokolle
    • Zusammenfassung aller Arbeitsschritte und Ergebnisse mit Nutzer- und Zeitstempel
  6. Verwaltung von Prüfstrahlern
    • Prüfstrahler Ein- und Ausgang
    • Automatische Berechnung verbleibender Aktivitäten, auch im Verhältnis zu Umgangsgenehmigungen
    • Erfassung von Ergebnissen der Wischtests, mit einstellbaren Zeitintervallen der Wischtest-Durchführung

Darüber hinaus erlaubt das Basismodul eine Datenanalyse (nach Typen: Generatorelutionen, Generator Ein- und Ausgänge, 99Mo-Durchbruch Kontrollen, Kit-Markierungen) mit anschließendem Datenexport im aufbereitetem PDF-Format für individuell einstellbare Zeiträume.

Applikationsmodul:

  1. Untersuchungen
    • Bereits in der Software hinterlegte gängige Untersuchungen
    • Eingabe eigener Untersuchungen möglich, um gegebenenfalls präferierte Bezeichnungen zu erlauben
    • Differenzierung zwischen ambulanten und stationären Aufenthalten
  2. Spritzen und Kapseln
    • Nahtloser Übergang von zuvor erfassten 99mTc-Radiopharmaka oder Fertigarzneimitteln zur Applikationsvorbereitung ermöglicht intelligente Dokumentation zwecks Rückverfolgbarkeit
    • Anonymisierte Patientenkürzel ermöglichen datenschutzkonforme Rückverfolgbarkeit
    • Live-Aktivität von vorbereiteten Spritzen oder Kapseln ist jederzeit einsehbar
    • Exakte Berechnung der Applikationsmenge durch Erfassung der Rückmessung von verbliebener Restaktivität in der Spritze nach der Applikation
    • Tägliche Statistik über die applizierte Aktivität nach Radiopharmaka und Untersuchungen

 

Fertigarzneimittel-Modul:

  1. Fertigarzneimittel Eingang
    • Gängige Fertigarzneimittel sind herstellerbezogen in der Software integriert
    • Durch die jederzeit anpassbare Vorauswahl werden nur die Fertigarzneimittel angezeigt, die in Ihrer Einrichtung verwendet werden
    • Fertigarzneimittel Eingang mit Erfassung von Chargennummern und Eingangsaktivität ermöglicht chargenbezogene Rückverfolgbarkeit
  2. Fertigarzneimittel im Bestand
    • Live-Aktivität der Radiopharmaka im Bestand
    • Simpler Übergang zur Applikationsvorbereitung aus dem Bestand heraus
    • Verwaltung und Überwachung von Resten in virtuellem Abklingraum mit Live-Aktivität
  3. Fertigarzneimittel Ausgang
    • Logischer Ausgang der Radiopharmaka aus virtuellem Abklingraum heraus
    • Daten der Radiopharmaka werden auch nach Ausgang zur statistischen Aufbereitung in Ihrer individuellen Datenbank gespeichert